mature couple preparing meal3

Was bedeutet es, in Würde zu altern?

Sie können nicht an einer Kasse stehen, ohne mindestens eineinige Schlagzeilen in Zeitschriften darüber, wie man jünger aussieht.Es ist zwar keine Seltenheit, sich vor Falten und Erschlaffen zu fürchten, aber es gibt so viel mehr zu einem guten Altern.

Anmutig zu altern bedeutet nicht, wie ein Zwanziger auszusehen – es geht darum, dein bestes Leben zu führen und das Körperliche zu habenund psychische Gesundheit, um es zu genießen.Wie eine Flasche Wein können Sie mit der richtigen Pflege mit dem Alter besser werden.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie tun und lassen sollten, um glücklich zu altern.

Tipps für ein elegantes Altern

Mit diesen Tipps altern Sie von innen nach außen.

1.Seien Sie freundlich zu Ihrer Haut

Ihre Haut ist das größte Organ Ihres KörpersVertrauenswürdige Quelle.Wenn Sie es mit Sorgfalt behandeln, kann es Ihren Körper besser vor den Elementen schützen, Ihre Körpertemperatur regulieren und ein Gefühl vermitteln.

Damit es optimal aussieht und funktioniert:

  • Tragen Sie im Freien Sonnencreme und Schutzkleidung.
  • Lassen Sie sich jährlich Hautkrebsuntersuchen.
  • Halten Sie sich bei Ihrer Anti-Aging-Hautpflege an sanfte Produkte.
  • Bleiben Sie hydratisiert.

2.Sport

Regelmäßige Bewegung senkt das Risiko für Krankheiten wie Herzerkrankungenund Krebserheblich und hilft Ihnen, Ihre Mobilität länger zu erhalten.Bewegung senkt auch Stress und verbessert den Schlaf, die Gesundheit von Haut und Knochen sowie die Stimmung.

Das Department of Health & Human ServicesTrusted Sourceempfiehltdie Erwachsene tun:

  • 2,5 bis 5 Stunden pro Woche moderates Training, 1,25 bis 2,5 Stunden pro Woche kräftiges aerobes Trainingoder eine Kombination aus beidem
  • Muskelstärkende Aktivitäten mittlerer oder höherer Intensität, die alle wichtigen Muskelgruppen an zwei oder mehr Tagen pro Woche einbeziehen

Einige Beispiele für Aerobic-Übungenumfassen:

  • Gehen
  • Schwimmen
  • Tanzen
  • Radfahren

Muskel- und Knochen-Stärkungsübungenkann mit Gewichten oder Widerstandsbändern ausgeführt werden.

Ältere Erwachsene sollten sich auch auf Aktivitäten konzentrieren, die neben aeroben und muskelstärkenden Übungen auch Gleichgewichtstraining umfassen.

3.Achten Sie auf Ihre Ernährung

Gesunde Lebensmittel sind der richtige Weg, um in Würde zu altern.Die Dietary Guidelines for AmericansTrusted Sourceempfiehlt folgendes Essen:

  • Obst und Gemüse, entweder frisch, gefroren oder in Dosen
  • mageres Protein wie Fisch und Bohnen
  • mindestens 3 Unzen Vollkorngetreide, Brot, Reis oder Nudeln täglich
  • drei Portionen fettarmeoder fettfreie Milchprodukte wie Milch, Joghurt oder Käse, die mit Vitamin D
  • gesunden Fetten angereichert sind

Vermeiden Sie feste Fette zum Kochen und zur VerwendungÖlestattdessen.Psychische Gesundheit ist wichtig

Zufrieden zu sein und den Stress niedrig zu halten, trägt wesentlich dazu bei, gut zu leben und zu altern.

Um Ihre Stimmung zu verbessern:

  • Verbringen Sie Zeit mit Freunden und Lieben.Sinnvolle Beziehungen und ein starkes soziales Netzwerk verbessern das geistige und körperliche Wohlbefinden und die Langlebigkeit.Vergessen Sie nicht Ihre pelzigen Lieben, denn ein Haustier ist verbundenmit weniger Stress und Blutdruck, weniger Einsamkeit und besserer Stimmung.
  • Akzeptieren Sie Ihr Alter.Es gibt Beweise, dass Menschen mit einer positiven Einstellung zum Altern länger leben und sich besser von einer Behinderung erholen können.Das Altern ist unvermeidlich und es kann den entscheidenden Unterschied machen, wenn Sie lernen, es zu akzeptieren.
  • Tun Sie Dinge, die Ihnen Spaß machenSich die Zeit für Aktivitäten zu nehmen, die Ihnen Spaß machen, wird Ihr Glück nur steigern.Verbringe Zeit in der Natur, gehe einem neuen Hobby nach, arbeite ehrenamtlich – was immer dir Freude macht.

5.Bleiben Sie körperlich aktiv

Zahlreiche StudienTrusted Sourcehaben ein sitzendes Leben mit einem erhöhten Risiko für chronische Erkrankungen und einen frühen Tod in Verbindung gebracht.

Einige Möglichkeiten, aktiv zu bleiben, sind Spaziergänge und Wanderungen, Urlaube und die Teilnahme an Gruppengymnastikkursen.

6.Senken Sie Ihren Stress

Die Auswirkungen von Stress auf Ihren Körper sind enorm und reichen von vorzeitiger Hautalterung und Falten bis hin zu einem höheren Risiko für Herzerkrankungen.

Es gibt eine Reihe bewährter Möglichkeiten, umStress abbauen, einschließlich:

  • Anwenden von Entspannungstechnikenwie Meditation, Atemübungen und Yoga
  • Sport machen
  • ausreichend schlafen
  • mit einem Freund sprechen

7.Mit dem Rauchen aufhören und den Alkoholkonsum senken

Rauchen und Alkoholhaben nachweislich zu vorzeitigem Altern und einem erhöhten Krankheitsrisiko geführt.

Mit dem Rauchen aufhörenist nicht einfach, aber es gibt Ressourcen, die Ihnen beim Aufhören helfen.Sprechen Sie mit einem Arzt darüber, wie Sie damit aufhören können.

Beschränken Sie Ihren Alkoholkonsum auf die empfohleneVertrauenswürdige QuelleMenge, um Gesundheitsrisiken zu vermeiden.Das ist ein Drink pro Tag für Frauen und zwei Drinks pro Tag für Männer.

8.Sorgen Sie für ausreichend Schlaf

Guter Schlafist wichtig für Ihre körperliche und geistige Gesundheit.Es spielt auch eine Rolle für die Gesundheit Ihrer Haut.

Wie viel Schlaf Sie benötigenhängt von Ihrem Alter ab.Erwachsene über 18 sollten jede Nacht sieben bis acht StundenTrusted SourceSchlaf anstreben.

Es hat sich erwiesen, dass:

  • senken das Risiko von Herzerkrankungenund Schlaganfällen
  • Reduzieren von Stress und Depressionen
  • das Risiko von Adipositas senken
  • Entzündungen reduzieren
  • Fokus und Konzentration verbessern

9.Achtsamkeit üben

Bei Achtsamkeit geht es darum, den Moment anzunehmen und zu leben, indem man sich auf die Gegenwart konzentriert.Achtsamkeit zu praktizieren hat viele bewiesenegesundheitliche Vorteile, die Ihnen helfen können, besser zu altern, darunter:

  • verbesserte Konzentration
  • besseres Gedächtnis
  • weniger Stress
  • verbesserte emotionale Reaktion
  • Beziehungszufriedenheit
  • verbesserte Immunfunktion

Um Achtsamkeit zu üben, versuchen Sie es mit:

  • Meditation
  • Yoga
  • Tai-Chi
  • Ausmalen

11.Trinken Sie viel Wasser

Ausreichend Wasser trinkenhilft Ihnen, regelmäßig zu bleiben und verbessert Ihr Energieniveau und Ihre Gehirnfunktion.Zufälligerweise ist es auch bewiesenTrusted Source, um die Haut gesünder zu halten und Zeichen der Hautalterung zu reduzieren.

Wie viel Wasser Sietrinken solltenhängt von folgenden Faktoren ab:

  • Ihrem Durst
  • Ihrem Aktivitätsniveau
  • wie oft Sie urinieren und Stuhlgang haben
  • wie vielSie schwitzen
  • Ihr Geschlecht

Sprechen Sie mit einem Arzt, wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich Ihrer Wasseraufnahme haben.

12.Passen Sie auf Ihren Mund auf

Wenn Sie sich nicht um Ihre Zähne kümmern, altert nicht nur Ihr Lächeln, sondern Sie riskieren auch Zahnfleischerkrankungen, die mit Herzerkrankungen, Schlaganfällen und . in Verbindung gebracht werdenbakterielle Lungenentzündung.

Neben der richtigen Mundpflegeist es wichtig, regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen.

Laut der American Dental Associationkann ein Zahnarzt Anzeichen von Ernährungsmangel, Infektionen, Krebs und anderen Krankheiten wie Diabeteserkennen.Sie empfehlen, zweimal täglich zu putzen, einmal täglich Zahnseide zu verwenden und eine Mundspülung zu verwenden.

13.Regelmäßig einen Arzt aufsuchen

Ein regelmäßiger Arztbesuch kann dem Arzt helfen, Probleme frühzeitig oder sogar noch vor Beginn zu erkennen.Wie oft Sie einen Arzt aufsuchen, hängt von Ihrem Alter, Lebensstil, Familienanamnese und bestehenden Erkrankungen ab.

Fragen Sie Ihren Arzt, wie oft Sie mit zunehmendem Alter zu Vorsorgeuntersuchungen und Vorsorgeuntersuchungen gehen sollten.Suchen Sie außerdem immer einen Arzt auf, wenn Symptome auftreten.

Wo Sie Hilfe erhalten

Obwohl das Altern unvermeidlich ist, fällt es manchen Menschen schwer, mit den Veränderungen umzugehen, die mit dem Älterwerden einhergehen.

Wenn Sie sich Sorgen um Ihre Gesundheit machen, Probleme mit dem Altern haben oder sich Sorgen machen, dass SieWenn Sie nicht gut altern, ist es wichtig, Hilfe zu suchen.

Sprechen Sie mit jemandem, dem Sie vertrauen, beispielsweise einem Familienmitglied oder einem engen Freund.Professionelle Hilfe erhalten Sie auch von einem Arzt oder einer Beraterin.

Zum Mitnehmen

Anmutiges Altern bedeutet mehr, gesund und glücklich zu sein, als Falten in Schach zu halten.

Bewahren Sie einen gesunden Lebensstil, umgeben Sie sich mit Menschen, die Sie lieben, und tun Sie Dinge, die Ihnen Freude bereiten.

Es ist ganz natürlich, sich über die Herausforderungen des Alterns Sorgen zu machen, also zögern Sie nicht, mit jemandem darüber zu sprechenIhre Sorgen.

Wissenschaftliche Geheimnisse für ein gesundes Altern

Die zweite Hälfte Ihres Lebens kann einige Ihrer lohnendsten Jahrzehnte bringen.Sie können selbstbewusster sein als Ihr jüngeres Ich.Sie gewinnen Weisheit und Geduld.Sicher, dein Haar sprießt mehr Grautöne und dein Gesicht weist mehr Linien auf.Aber Sie können älter werden, wenn Ihr Körper und Ihr Geist so gesund wie nur möglich sind.

Hier sind wissenschaftlich fundierte Geheimnisse, um genau das zu erreichen.

Bilanz ziehen

Die Kontrolle über seine Gesundheit zu behalten, ist viel mehr als sich um Hilfe zu kümmern, wenn es einem nicht gut geht.Gehen Sie für regelmäßige Kontrollen zu Ihrem Arzt.(Und vergessen Sie nicht Ihren Zahnarztund Augenarzt.)

Diese Besuche können helfen, Probleme frühzeitig oder sogar bevor sie auftreten, zu erkennen.Sie laden zu Gemüse, Obst, Vollkorn, Nüssen und fettarmen Milchprodukten ein.Sie essen weniger fetthaltiges Fleisch, Butter, Zucker, Salz und verpackte Lebensmittel.
Viele Studien haben ergeben, dass diese DiätIhnen helfen kann, länger zu leben und vor Herz schütztKrankheit, Krebs, Parkinson und Alzheimer.Forscher glauben, dass eine Möglichkeit besteht, Teile Ihrer Chromosomen, die mit altersbedingten Krankheiten in Verbindung stehen, physisch zu verändern.

Gehen

Zielen Sie jeden Tag auf 30 Minuten.Wenn das zu viel ist, unterteilen Sie es in kürzere Spaziergänge.Regelmäßiges Training– besonders wenn Sie es schnell genug machen, um ein wenig atemlos zu sein – bietet enorme gesundheitliche Vorteile.Es hilft, die Gehirnzellengesund zu halten, indem es mehr Blutund Sauerstoff liefert.Tatsächlich deuten Untersuchungen darauf hin, dass aerobes Training die Symptome der Alzheimer-Krankheit verzögern oder verbessern kann.

Es hilft auch:

  • Kontrolliere dein Gewicht
  • Steigern Sie Ihre Stimmung
  • Halten Sie Knochen und Muskeln stark
  • Hilft Ihnen besseren Schlaf
  • Hält die Wahrscheinlichkeit von Herzerkrankungen Typ 2Diabetes, Bluthochdruck und hoher Cholesterinspiegel

Bleiben Sie in Verbindung

Einsamkeit ist gesundheitsschädlich.Wenn Sie sich einsam fühlen – unabhängig davon, ob Sie allein oder mit jemandem zusammenleben, viele Freunde haben oder keine –, bekommen Sie eher Demenz oder Depression.Senioren, die berichten, dass sie sich ausgeschlossen und isoliert fühlen, haben mehr Probleme mit alltäglichen Aufgaben wie Baden und Treppensteigen.Sie sterben auch früher als weniger einsame Menschen.Forscher fanden heraus, dass einsame Menschen ein höheres Maß an Stresshormonen haben, die Entzündungenoder Schwellungen verursachen, die mit Arthritisund Diabetesverbunden sind.Eine andere Studie fand bei einsamen Menschen mehr Antikörper gegen bestimmte Herpesviren, ein Zeichen von Stressin ihrem Immunsystem.Bleiben Sie also in Verbindung oder finden Sie neue Freunde.Leisten Sie ehrenamtliche Arbeit oder helfen Sie einfach jemandem in Not.Einfach anschließen.

Faser hinzufügen

So können Sie sich mit jeder Mahlzeit und jedem Snackganz einfach gesund ernähren.Tausche dein Weißbrot gegen Vollkornbrot aus.Gib Kidneybohnen zu deiner Suppe oder Apfelscheiben zu deinem Salat.Ballaststoffe machen satt und das länger.Es senkt Ihren Cholesterinspiegelund verringert Ihr Risiko für Herzerkrankungen, Typ-2-Diabetesund Darmkrebs.

Es hilft Ihnen auch, es zu vermeidenVerstopfung, die bei älteren Erwachsenen häufiger auftritt.Es schädigt fast jedes Organ in Ihrem Körper.Zigaretten, Kautabak und andere Produkte mit Nikotin verursachen Herzerkrankungen, Krebs, Lungen- und Zahnfleischerkrankungen und viele andere Gesundheitsprobleme.Es ist nie zu spät, aufzuhören.Ihr Körper beginnt innerhalb von 20 Minuten nach Ihrer letzten Zigarette zu heilen.Ihre Chance auf einen Herzinfarktsinkt sofort.In einem Jahr sinkt die Wahrscheinlichkeit einer Herzerkrankung um die Hälfte.Sie werden auch länger leben.Bitten Sie Ihren Arzt um Hilfe.

Zu viel Alkoholkann Ihrer Leberschaden und einige Arten von Krebs verursachen.Männer sollten nicht mehr als zwei Drinks pro Tag zu sich nehmen;Frauen sollten nicht mehr als einen haben.Wenn Sie mehr trinken, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine Reduzierung.

Probieren Sie Tai Chi

Diese sanfte chinesische Übung kombiniert langsame Bewegungen und tiefe Atmung.Es ist, als würde man meditieren, während man sich bewegt.

Tai-Chikann älteren Menschen helfen, Stürze zu vermeiden, eine der häufigsten Verletzungsursachen bei Senioren.Außerdem kann es:

  • Stress abbauen
  • Gleichgewicht verbessern
  • Muskeln stärken
  • Flexibilität erhöhen
  • Reduzieren Sie Arthritis Schmerzen

Wählen Sie Nahrungsergänzungsmittel aus

Es ist oft besser, Ihre Nährstoffe aus der Nahrung zu beziehen und nicht aus einer Pille.Und Sie brauchen normalerweise keine speziellen Nahrungsergänzungsmittelfür Senioren.

Ab dem 50. Lebensjahr benötigt Ihr Körper von einigen Vitaminen und Mineralienaus Nahrungsmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln mehr alsVor.Dazu gehören:

  • Calcium(um die Knochen stark zu halten)
  • Vitamin D(Die meisten Menschen bekommen es durch Sonnenlicht, aber einige Seniorenmöglicherweise nicht genug heraus.)
  • Vitamin B12(Ältere Menschen haben Schwierigkeiten, es aus der Nahrung aufzunehmen, daher benötigen Sie möglicherweise angereichertes Getreide oder eine Ergänzung.)
  • Vitamin B6(Es hält Ihre roten Blutkörperchen stark, um Sauerstoff durch Ihren Körper zu transportieren.)

Informieren Sie Ihren Arzt über alle Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen, damit Sie schlechte Wechselwirkungen mit Medikamenten oder Behandlungen vermeiden können.

Bleiben Sie optimistisch

Das Leben stellt uns auf viele Arten auf die Probe.Lieben sterben, es kommt zu Entlassungen und gesundheitliche Probleme können zunehmen.Aber positives Denken kann ein mächtiger Verbündeter sein.Wenn Sie sich entscheiden, optimistisch und dankbar zu sein, reagieren Ihr Geist und Ihr Körper in gleicher Weise.

Menschen mit einer rosigeren Einstellung leben länger und haben weniger Herzinfarkte und Depressionenals negativere Menschen.Eine Studie ergab, dass positives Denken über das Älterwerden die Lebensdauer um 7,5 Jahre verlängern kann.Und das, nachdem Sie Faktoren wie Geschlecht, Wohlstand und allgemeine Gesundheit berücksichtigt haben.

Eine rosige Aussicht kann Ihnen helfen, sich mehr zu bewegen und sich besser zu ernähren.Und das wiederum hilft Ihnen, hoffnungsvoll und glücklich zu bleiben, weil Sie sich besser fühlen.Vielleicht hören Sie, dass dies als „Tugendkreis“ bezeichnet wird.

Wenn Sie das Glas halb voll sehen, könnte es eine noch größere Rolle für ein besseres Lebenund länger spielen als Dinge wie niedriger Blutdruck bloodund Cholesterin, die nachweislich die Lebenserwartung jeweils um etwa 4 Jahre verlängern.

Sie können lernen, optimistisch zu sein.Sie können Folgendes tun:

  • Lächeln, sogar ein falsches Lächeln.Es kann helfen, Stress abzubauen.
  • Reframe.Denken Sie an die guten Dinge, anstatt sich mit den schlechten zu befassen.
  • Führen Sie ein Dankbarkeitstagebuch.
  • Tun Sie Gutes für andere.
  • Umgeben Sie sich mit Menschen, die Sie stärkenGeister.
  • Akzeptiere Dinge, die du nicht ändern kannst.

Bleib im Schlaf

Schlaflosigkeitist inältere Erwachsene.Es ist, wenn es Ihnen schwerer fällt, einzu- und durchzuschlafen.Es hilft, jeden Tag planmäßig aufzuwachen und zu schlafen.Das kann dazu beitragen, dass Ihre innere Uhr synchron bleibt, damit Sie den Schlaf bekommen, den Sie brauchen.

Versuchen Sie auch und:

  • Halten Sie Ihr Schlafzimmer dunkel.Schalten Sie Fernseher, Handy und Laptop aus.
  • Vermeiden Sie Koffeinoder Alkohol am Abend.
  • Schlafen Sie tagsüber nicht länger als 20 Minuten.
  • Fragen Sie Ihren Arzt, ob eines Ihrer Medikamente Sie wach hält.

Fordern Sie Ihren Verstand heraus

Dinge wie Kreuzworträtsel, Sudoku,Schach oder Lesen sind gut für Ihr Gehirn.Lerne weiter und probiere neue Dinge aus, um deine Intelligenz zu steigern.Es kann dazu beitragen, das Risiko einer Alzheimer-Krankheit zu verringern.

.